American Football Stipendien USA

American Football ist offensichtlich eine sehr beliebte Sportart an den US Universitäten und Colleges. Gut 600 Universitäten und Colleges vergeben ein Footballstipendium bzw. Footballstipendien an gute Football-Spieler für die Teilnahme an den Uni-Wettkämpfen der jeweiligen Division.

Die Football Saison beginnt immer im Herbst. In erster Linie ist es sinnvoll, sich zu diesem Semester für ein Football-Stipendium zu bewerben. Ihr müsst allerdings unbedingt beachten, dass die ganze Bewerbung eine gewisse Vorlaufzeit braucht, so dass ihr euch mindestens ein Jahr im voraus kümmern solltet.

Ein halbes Jahr nach Saisonbeginn – also im Frühjahr - ist es ebenfalls möglich, Football-Stipendien zu vermitteln bspw., wenn ein Spieler der Hochschul-Mannschaft verletzt ist und der Coach dringend Verstärkung benötigt. Jedoch ist die Anzahl der Stipendien meist sehr begrenzt.

Daten der National Championships:
NCAA I/II: November / Dezember
NAIA: November

Leistungsniveau für ein Footballstipendium

Generell kann man die Leistungsstärke innerhalb der College-Divisionen im Football folgendermaßen nach deutschen Clubstandard (Herren) beurteilen:

MÄNNER:
NCAA I: GFL bzw. eher besser
NCAA II: GFL
NAIA: Nachwuchs GFL-GFL

In den amerikanischen College-Ligen spielen durchaus einige ausländische Spieler. Bei den Top-Spielern der Nachwuchs-GFL bestehen die Chancen auf ein Teil-Stipendium. Die Spieler sollten allerdings über eine körperlich sehr robuste Statur verfügen und am besten in der (Jugend-)Nationalmannschaft spielen. 

Das sind natürlich Kriterien, auf die ihr euch nicht alleine verlassen solltet, denn jeder Fall muss individuell geprüft werden im Rahmen der Chancen-Schätzung.

Footballtraining 

Natürlich läuft das Footballtraining nicht an jeder Hochschule gleich ab. Jedoch kann man generell sagen, dass pro Woche ca. 5 Trainingseinheiten à 2-3 Stunden ausschließlich auf dem Footballplatz stattfinden und ergänzend dazu noch Training im reinen Kraft- bzw. Ausdauerbereich.

Dadurch, dass die Footballcoaches z.T. auch nach Erfolg bzw. Leistung bezahlt werden, ist das Footballtraining für deutsche Verhältnisse oft recht hart und nimmt auch deswegen einen großen Teil der Zeit während des Collegestudiums ein. Nicht selten erreichen die Footballspieler durch das harte Training im Laufe des Collegesports eine nie da gewesene Fitness und auch Leistungsstärke.